Schulbanker – Wettbewerb

Wirtschaftliches Handeln und unser Finanzsystem nicht nur kennenlernen, sondern auch verstehen, das hat sich das Online-Planspiel Schulbanker als Ziel gesetzt. Der durch den Bundesverband deutscher Banken initiierte Schülerwettbewerb stellt Schülerinnen und Schüler in die Führungspositionen einer virtuellen Bank. Hierbei werden die Schülerinnen und Schüler, aber auch die begleitenden Lehrerinnen und Lehrer schwierigen und komplexen Herausforderungen ausgesetzt. 

Der Schulbankerwettbewerb besteht aus 6 Geschäftsjahren. Pro Geschäftsjahr müssen sich die Teams beispielsweise mit Zinssätzen, Aktien und der sich verändernden Konjunktur der fiktiven Wirtschaft beschäftigen. Anschließend ziehen sie ihre Schlüsse und reichen schließlich ihre Entscheidungen über ihre Zinssätze und Aktienportfolio ein. 3 bis 6 Schülerinnen und Schüler aus dem 10. – 13. Jahrgang können unterstützt durch eine begleitende Lehrkraft ein Team bilden. Die 20 besten Teams fahren zusammen mit den Lehrkräften vom 26.3.2022 bis zum 27.3.2022 nach Berlin und stellen sich dort live in der Finalrunde den Mitbewerbern. Die Preisverleihung findet dann in Berlin statt, hier werden dann die besten drei Teams geehrt.

Im Wettbewerb 2021 / 2022 ist das Gymnasium Brunsbüttel wieder mit mehreren Teams am Wettbewerb dabei. Die zwei diesjährigen Teams wurden durch die Lehrer Jens Steinfeld und Martin Müller begleitet, beraten und unterstützt. 

Im Finale, das vom 6. bis zum 9. Mai in Berlin stattfand, war das Team „Panama Papers“ dabei. Und nicht nur das: Sie konnten sich gegen 19 andere kompetente Gegner durchsetzen und den 1. Platz erringen! 4.000,- Preisgeld für die Schule, 500,- für das Team, und jede Menge Erfahrungen und neuer Freundschaften kostenlos dazu!

Wir gratulieren!

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Brunsbüttel sind seit 2003 immer wieder dabei.
3 erste Plätze, ein 2. Platz und ein dritter Platz sind ein beeindruckendes Zeugnis des erfolgreichen Abschneidens unserer Teams!

Interessierte Schülerinnen und Schüler, die gerne bei diesem Wettbewerb teilnehmen möchten, melden sich bitte bei Herrn Müller oder Herrn Steinfeld.