Kooperationsprojekt Schule und Landwirtschaft

Kooperationsprojekt Schule und Landwirtschaft

Seit dem Schuljahr 2012/2013 ermöglichen wir unseren Schülerinnen und Schülern in ihrer Schulzeit mindestens zwei Realbegegnungen mit einem landwirtschaftlkichen Betrieb. Die erste wird in Klassenstufe 5 durchgeführt. Dabei wird ein  „klassischer“ Betrieb besucht. Die zweite Begegnung findet dann in Klassenstufe 9 (G8) bzw. 10 (G9) statt. Hier stehen dann oft auch wirtschaftliche Themen im Schwerpunkt des Besuches.

Die Begegnungen werden von Fachkollegen der Biologie, Erdkunde und WiPo organisiert und durchgeführt. Anschließend tauschen sich die Schülerinnen und Schüler in einer gemeinsamen Veranstaltung jahrgangsweise über „Ihre“ Höfe aus.

Mit Unterstützung der Eltern konnte bisher 16 Landwirte dafür gewonnen werden, uns bei diesem Projekt zu unterstützen.

Der erste Durchgang verlief mehr als erfolgsversprechend. Im Zeitraum März bis Mai 2013 wurden die ersten sechs Höfe besucht. Die anschließende Präsentation zeigte auf, welche Vielfalt an Betrieben es in Dithmarschen gibt – deren Inhabern wir an dieser Stelle ausdrücklich für Ihr Engagement danken möchten. Im Mai 2014 wird es dann den zweiten Durchlauf geben.

und was Schüler darüber denken …. Kooperation Landwirtschaft Schule – Erfahrungsbericht